AVT Köln

Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Veränderungen in unserem persönlichen und sozialen Umfeld sind vielfältig. Vor allem ist diese Situation für uns alle neu und es bestehen große Unsicherheiten innerhalb der gesamten Gesellschaft. Dies betrifft Ängste, die direkt mit den Folgen der Pandemie zu tun haben, genauso wie Sorgen um Angehörige, den Arbeitsplatz oder die Zukunft.

Die geltenden Einschränkungen sind sehr sinnvoll, führen jedoch auch dazu, dass Menschen, die ohnehin psychische Probleme haben, sich noch einsamer fühlen, weil alle sozialen Aktivitäten eingestellt sind. Andere Menschen leben für mehrere Wochen in einer kleinen Wohnung zusammen, was schon mal zu einem Lagerkoller führen kann. Und dann ist niemand zum Reden da. Das wollen wir ändern!

Die Akademie für Verhaltenstherapie Köln (AVT) bietet daher ab sofort eine kostenlose Corona Hotline an. Die Leitungen sind mit gut ausgebildeten und erfahrenen Psychotherapeut_innen besetzt.

Die Telefonnummer der kostenlosen Hotline lautet 0221 - 29 29 18 29

Die Hotline ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag 8 - 20 Uhr    
Dienstag 9 - 13 Uhr und 14 - 20 Uhr
Mittwoch 9 - 16 Uhr und 17 - 19 Uhr
Donnerstag 9 - 20 Uhr    
Freitag 9 - 13 Uhr und 15 - 20 Uhr

Wir wissen auch nicht, wie es weitergeht, aber wir gehen mit all unserer Erfahrung und Kompetenz auf Ihre Anliegen ein. Wir unterstützen und beraten Sie in dieser schwierigen Situation und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen. Die Corona Hotline bietet keinen Ersatz für eine Psychotherapie, unsere Aufgabe sehen wir vornehmlich darin, Ihnen zuzuhören und unterstützend zu besprechen, wie Sie mit Ihrer persönlichen Situation weiter umgehen können.