AVT Köln

Klein, M. - Psychotherapie mit Männern

Männer nehmen Psychotherapie in der Regel seltener und später in Anspruch als Frauen. Ihre Erwartungen und innere Haltungen unterscheiden sich meist deutlich von denen weiblicher Psychotherapie-Patientinnen. Sie stoßen im System der ambulanten und stationären Psychotherapie zunehmend auf Psychotherapeutinnen. Wie können diese Frauen den speziell männlichen Bedürfnislagen und Reaktionsweisen, den biographischen und familiengeschichtlichen Hintergründen gerecht werden? In diesem „Männerseminar“ – nicht nur für Männer – erörtern wir Hintergründe, die wichtigsten Ergebnisse der biopsychosozialen Psychopathologieforschung zu Männern, Zugangswege und Handlungsmöglichkeiten und vertiefen diese Informationen anhand von Reflektionen, Übungen und Rollenspielen.

Literatur:

  • Christ, Claudia & Mitterlehner, Ferdinand (2017). No Bullshit. Mutiger Mannsein. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus.
  • Deida, David (2006). Der Weg des wahren Mannes. Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehungen, Beruf und Sexualität. Bielefeld: J. Kamphausen. [Aus Therapie und Männergruppen].
  • Grossmann, Konrad Peter (2016). Psychotherapie mit Männern. Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.
  • Henning, Ann-Marlene & Bay-Hansen, Jesper (2018). Männer. Körper. Sex. Gesundheit. Reinbek: Rowohlt.
  • Roth, Philip (2004, 7. Auflg.). Mein Leben als Mann. Reinbek: Rowohlt. [Belletristik].
  • Stolzenburg, Wieland (2016). Männer verstehen für Dummies: Weinheim: Wiley-VCH

Dozent:
Prof. Dr. Michael Klein
Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen & Psychotherapeutische Praxis
Deutsches Institut für Sucht- und Präventionsforschung (DISuP)
Wörthstraße 10
D-50668 Köln
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.addiction.de
; www.mens-mental-health.de