AVT Köln

LebenslaufCivi Schrgers 1

  • Studium an der Universität Trier mit Abschluss Diplom-Psychologin
  • Ausbildung zur Verhaltenstherapeutin bei der DGVT Bonn
  • Fortbildungen in den Bereichen Schematherapie, Schematherapie bei Paaren, EMDR, Metakognitive Verhaltenstherapie, Ego-State Therapie der Psychotraumatherapie

Neben meiner Arbeit als niedergelassene Psychotherapeutin in der Praxisgemeinschaft Schildergasse bin ich als Leitende Psychologin in einer ambulanten psychosomatischen Rehabilitationsklinik tätig. Dort habe ich hinsichtlich sozialmedizinischer Fragen und bei der Leitung zahlreicher Gruppentherapien vielfältige Erfahrungen sammeln und meine therapeutischen Kompetenzen erweitern können. Meine Schwerpunkte sind die Behandlung von Depressionen, Persönlichkeits-, Angst- sowie Traumafolgestörungen.

Thematische/methodische/inhaltliche Schwerpunkte in der Supervision

Als Supervisorin arbeite ich schulenübergreifend, bin jedoch durch meine Ausbildung verhaltenstherapeutisch und schematherapeutisch geprägt. Darüber hinaus fließen in meine psychotherapeutische und supervisorische Tätigkeit Aspekte der existentiellen Psychotherapie intensiv ein. Die Teilnehmer meiner Supervision sollen befähigt werden therapeutische Techniken richtig anzuwenden und unterschiedliche Interventionsmethoden in ein Gesamtkonzept zu integrieren. Darüber hinaus liegt der Fokus meiner Supervision auf der Gestaltung der therapeutischen Beziehung und dem Umgang mit schwierigen Therapiesituationen. Diese werden, da sie nicht störungsspezifisch sind, in den kognitiv-verhaltenstherapeutischen Manualen oft nicht ausreichend vermittelt. Die Supervisanden lernen z. B., wie sie Komplementarität zu den Grundbedürfnissen der Patienten herstellen und Patienten mit dysfunktionalen Verhaltens- und Interaktionsweisen konfrontieren können. Ich möchte die Teilnehmer in meiner Supervision dabei unterstützen – auch in Auseinandersetzung mit Selbsterfahrungsinhalten – eigene Ressourcen zu erkennen und ihre individuelle Therapeutenpersönlichkeit zu entwickeln. Hierbei ist mir eine wertschätzende, kollegiale und humorvolle Atmosphäre wichtig.


Allgemeine Informationen zu dieser Supervisorin.